Fünf Georgier beim Ladendiebstahl erwischt

Wie am 20. Januar aus der Lokalpresse aufgrund einer gemeinsamen Pressemitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft zu lesen war, fand am Mittwochmittag in unserem Markt ein Diebstahl statt, bei dem, wie sich später herausstellte, insgesamt fünf georgische Staatsangehörige gemeinschaftlich Waren im Gesamtwert von rund 300,- € entwendeten.

Unmittelbar nach dem Ladendiebstahl sind wir auf zwei Menschen aufmerksam geworden, die aufgrund ihres Verhaltens sofort als dringend Tatverdächtige in einen PKW auf unserem Gelände gestiegen sind. Daraufhin haben wir die Verfolgung aufgenommen und die Polizei verständigt. Die Tatverdächtigen haben die Verfolgung bemerkt und sind kurz hinter dem Ortsausgang Seelach in einen Feldweg abgebogen, wo wir sie bis zum Eintreffen der Polizei in einem Feldweg festsetzen konnten.

Es waren Einsatzkräfte aus Spraitbach, Gaildorf und Schwäbisch Gmünd mit insgesamt sechs Fahrzeugen im Einsatz.

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für das schnelle Eingreifen der Polizei bedanken! Bereits seit unserer Eröffnung konnten wir aufgrund der guten Zusammenarbeit beinahe jeden Ladendiebstahl aufklären.

 

Quelle: Gmünder Tagespost vom 20.01.2017
Einsatz der Polizei
Quelle: selbst
Einsatz der Polizei
Quelle: selbst
Diebstahl
Quelle: selbst

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.